Teil 04: WordPress Plugins

WordPress Plugins

Im vierten Teil der Nischen Serie werde ich auf die WordPress Plugins eingehen, welche ich für die Nischen üblicherweise verwende. Für die einzelnen Plugins kommen nach und nach Anleitungen, wie diese konfiguriert und eingesetzt werden.

Folgende Plugins sind auf meiner Nähkästchen Webseite installiert:

Affilipus

Meines Erachtens ein überagendes Affiliate-Plugin. Ein großer Vorteil im Gegensatz zu anderen Affiliate Plugins ist, dass man nicht an ein Theme gebunden ist und man es mit jedem Theme verwenden kann, welches man möchte. Somit sieht nicht jede Affiliate Webseite gleich aus und kann individuell und ohne CSS-Kenntnissen frei gestaltet werden.

Das Plug-in kann zur Zeit Produkte von Amazon und Affilinet importieren. Mit den importierten Produkten können Produktseiten, Tabellen, Grids und noch viel mehr erstellt werden.

BackWPup

Sicherheit steht an oberster Stelle, daher sollte auch die WordPress-Seite gesichert werden. Es kann immer mal vorkommen, dass durch eine Sicherheitslücke, oder Keyloggern deine WordPress Seite angegriffen wird. Mit dem Plugin können regelmäßig Backups mithilfe eines Cronjobs erstellt werden.

Yoast SEO

Das WordPress Plug-In Yoast SEO ist ein sehr mächtiges SEO-Tool. Mit diesem Tool lassen sich Beiträge optimieren sowie Sitemaps und Meta Description erstellen.

EWWW Image Optimizer

Ein wichtiger Ranking Faktor ist die Ladezeit der Webseite. Daher ist es wichtig, dass die Webseite auch so klein wie möglich ist. Aus diesem Grund sollten die hochgeladenen Bilder optimiert sein. Hier hilft das Plug-in EWWW Image Optimizer, es komprimiert alle Bilder, welche auf dem Server liegen.  Zusätzlich ist es sehr einfach zu bedienen.

Google Analytics

Für die Webseiten Analyse verwende ich Google Analytics. Damit lassen sich Webseiten-Besucher tracken. Hier kannst du genauestens das Verhalten der einzelnen Besucher analysieren. Das heißt, man kann schauen, wo die Besucher abspringen und wie benutzerfreundlich die Webseite aufgebaut ist. Das Stichwort hier lautet „Conversion Optimierung“.

WP Rocket

Ein Kostenplfichtiges aber sehr gutes Caching Plugin, welches mit wenigen Einstellungen die Webseite sehr gut optimiert. Mit dem Plug-in lässt sich die Ladezeit der Webseite deutlich reduzieren. Wer gerne ein kostenfreies Plug-in verwenden möchte, dem empfehle ich „WP Super Cache“, oder „WP fastet Cache“.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz