Domain Und Hosting

Teil 02: Domain und Webhosting

Domain und Webhosting registrieren

Als Webhosting-Anbieter empfehle ich Dir Ehrenwert-it.de. Hier bezahlt man zur Zeit 12,-€ pro Jahr und bekommt dafür einen Webserver und eine .de Domain zur Verfügung gestellt.
Der Webserver wird über Plesk verwaltet und kann einfach bedient werden. Die Webhosting-Pakete findet ihr hier. Natürlich kannst Du auch einen anderen Webhoster Deiner Wahl verwenden. Aber diese Anleitung basiert auf das Webhosting bei Ehrenwert-it.

Falls man keine .de Domain haben möchte, muss man sich das nächst höhere Paket bestellen. Aber bevorzugt verwende ich zu 95 % ausschließlich die .de Domains

Bei der Bestellung wirst Du nach einer Domain gefragt, welche Du registrieren möchtest. Hier musst Du im Vorfeld überlegen und prüfen, was für eine Domain Du haben möchtest:

  • Exact Match Domain (EMD) – Bsp.: nagelschere.de
  • Brand Domain – Bsp.: Nagelfee.de
  • Partial Match Domain (PMD) – Bsp.: nagelschere-info.de, die-nagelschere.de, nagelschere24.de usw.

Bevorzugt nehme ich die Exact Match Domain. Leider ist die Domain oftmals bereits vergeben. In einigen Fällen besteht nun noch die Möglichkeit, die Domains teuer zu kaufen, wobei auch das nur sehr selten der Fall ist.


Webhosting konfigurieren

Nachdem man die Registrierung abgeschlossen hat, bekommt man meist innerhalb von ein paar Stunden die Zugangsdaten von Ehrenwert per Mail zugesendet:

Zugangsdaten

 

Nun öffnet man das Plesk-Pannel und meldet sich mit den zugesendeten Zugangsdaten an:

Einloggen

PHP-Version und SSL Zertifikat

PHP-Version ändern

php-version-aendern

PHP-Einstellungen -> PHP-Unterstützung PHP-Version: Aktuellste Version auswählen -> Abspeichern

SSL-Zertifikat installieren

SSL-installieren

1. Let´s Encrypt auswählen -> 2. E-Mail-Adresse eintragen -> 3. Installieren -> Nun erscheint eine Meldung, dass das SSL-Zertifikat installiert worden ist:

SSL-Zertifikat aktivieren

ssl-aktivieren

1. Hosting-Einstellungen -> haken bei SSL/TLS-Unterstützung & Dauerhafte, für SEO geeignete 301-Weiterleitung von HTTP zu HTTPS  setzen -> 3. Zertifikat Let´s Encrypt auswählen und die Einstellungen übernehmen.

Datenbank einrichten

Für das CMS WordPress wird noch eine Datenbank benötigt. Dafür muss man im linken Reiter „Datenbanken“ auswählen und füllt dann alle geforderten Eingabefenster aus. Empfehlenswert ist es, ein sehr komplexes Passwort auszuwählen! Wichtig ist, sich das Kennwort zu notieren, da man dieses später bei der WordPress Installation benötigt.

Datenbank erstellen

CMS WordPress installieren

Als Letztes muss noch WordPress installiert werden. Hierzu geht man im linken Reiter auf „Anwendungen“ und wählt anschließend „Wordpress Installieren“ aus.

Wordpress installieren

Nach der Installation lässt sich die Webseite aufrufen. WordPress muss nun noch konfiguriert werden. Benutzername und Passwörter für den Administrator sind ebenso noch zu vergeben. Zum Schluss müssen noch die Daten der Datenbank angegeben werden, welche man zuvor erstellt hat. Falls bedarf besteht, kann ich die Anleitung dafür noch anpassen.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Teil 02: Domain und Webhosting"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] zweiten Teil „Domain und Webhosting“ habe ich gezeigt, wie man eine WordPress-Seite bei einem Webhosting-Anbieter installiert. Zuerst […]

wpDiscuz